Systemische Beratung

in Lüneburg, Winsen Luhe und Buchholz i.d.N.

Marko Richter - Dipl.Päd - Systemischer Berater

Das Systembrett

Spezielle Technik „Systembrett“

Viele Systemische Berater und Familienberater arbeiten wenig bis gar nicht mit dem Systembrett, auch Familienbrett genannt.

Durch Fortbildungen und Lektüre habe ich diese Interventionstechnik für meine Systemische Beratung jedoch als sehr wertvoll kennengelernt und wende sie  – je nach Anlass und Problemstellung – gerne an. Natürlich bleibt sie nur eine von vielen möglichen Interventionstechniken.

familienbrett 2

Figuren, die Personen, Gegenstände oder auch Begrifflichkeiten darstellen können, werden in Anlehnung an das  „Familienstellen“ von Bert Hellinger von dem Klienten auf einem Brett in Position zueinander aufgestellt. Hierbei agiert der Aufsteller als eine Art Bildhauer. Die Figuren werden so in Nähe und Distanz zueinander gebracht, bis es sich für diesen stimmig anfühlt. Aus einer Art Vogelperspektive können nun Beziehungen von oben betrachtet und Blockaden bzw. Hindernisse sowie Allianzen sichtbar gemacht werden. Durch nachträgliches Modellieren können neue Konstellationen getestet werden und bringen in vielen Fällen wichtige Erkenntnisse.

Selbstverständlich wird diese Technik nur bei positiver Resonanz des oder der Klienten angewandt. Sie haben die Wahl. Wenn Ihnen eine Methode nicht zusagt ist das kein Problem. Durch meine Methodenvielfalt und einen großen „Werkzeugkoffer“ gibt es sicher einen individuellen Weg, um Sie Ihrem Ziel näher zu bringen.